NEWS & MEDIA
 
10.01.2013
Eine Geburtstagsüberraschung
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Biathleten verbringen viel Zeit weg von daheim und den Familien in Trainingslagern und bei Wettkämpfen. Tage werden zu Wochen und innerhalb der Wettkampfsaison sogar zu Monaten fern der Heimat.
[+] mehr lesen...

09.01.2013
Staffelsieg für die norwegischen Frauen
Copyright IBU/Ernst Wukits
Norwegen schnappte sich heute den Staffelsieg in einer Zeit von 1:08:13.2 Std. mit vier Nachladern. Russland dagegen bot mit ihrem zweiten Platz eine besondere Vorführung von Schießperfektion mit nur einem Nachlader und einem Rückstand von 54,7 Sekunden. Dritte wurde die Staffel aus der Tschechischen Republik mit sieben Nachladern und sie kamen 1:51.8 Minuten nach den Norwegerinnen ins Ziel.
[+] mehr lesen...

08.01.2013
Vorschau auf Ruhpolding: “Von der Strecke”
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Als die Mannschaften heute morgen in Richtung Chiemgau Arena für das Training fuhren, wurde eines klar. Trotzdem die Temperaturen immer noch frühlingshaft bei + 6 °C liegen, kann man einen 50-60 cm Schneedecke erblicken und es schaut wieder nach einer richtigen Biathlonumgebung aus.
[+] mehr lesen...

07.01.2013
Start in das Neue Jahr / Analyse und Zusammenfassung Vi
Copyright IBU/Eberhard Thonfeld
Die ersten Wettkämpfe des neuen Jahres waren für die Organisatoren und die Mannschaften eine Herausforderung. Aber beide haben das Wetter besiegt. Die Organisatoren haben die unter den Umständen bestmöglichen Bedingungen geschaffen während die Athleten sich tolle Wettkämpfe vor einen begeisterten Menge von Zuschauern lieferten.
[+] mehr lesen...

06.01.2013
Perfekter zweiter Sieg für Malyshko
Copyright
Dmitry Malyshko aus Russland hat seinen zweiten Einzelsieg für Russland diese Woche hier in Oberhof eingefahren, nachdem er auch Teil der Siegerstaffel war. Dies gelang ihm heute ohne Schießfehler in einer Zeit von 32:22.9 Minuten. Sein Sieg war zwischen dem Start und dem Ziel nie in Gefahr. Sein Mannschaftskollege Evgeniy Garanichev konnte seinen zweiten Platz von gestern verteidigen, musste einmal in die Strafrunde und kam 42,1 Sekunden hinter Malyshko ins Ziel. Ondrej Moravec aus Tschechien erreichte mit einem fehlerfreien Schießen den dritten Platz.
[+] mehr lesen...

06.01.2013
Zaitseva gewinnt die strafrundenreiche Verfolgung
Copyright IBU/biathlonworld TV
Olga Zaitseva aus Russland hat den Verfolgungswettkampf von Oberhof in einer Zeit von 32:01.9 mit drei Strafrunden gewonnen. Ihr Sieg war ihr erster in dieser Saison und war der zweite Tag in Folge, an dem ein russischer Athlet ganz oben stand. Dmitry Malyshko hatte gestern den Sprintwettkampf gewonnen. Veronika Vitkova aus Tschechien erreichte ihre erste Podestposition ihrer Karriere, blieb 25,9 Sekunden hinter der Russin und musste nur einmal in die Strafrunde. Dritte wurde Valj Semerenko aus der Ukraine mit nur einem Fehler und 28,4 Sekunden Rückstand.
[+] mehr lesen...

05.01.2013
Die Wetter-Herausforderung von Oberhof
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Die letzten Tage waren für die Athleten, Trainer und Servicetechniker ein konstanter Kampf gegen die Natur. Aber alle haben ihre Lösungen für die jährliche Herausforderung und Mutter Natur bestimmt die tägliche Arbeit.
[+] mehr lesen...

04.01.2013
Russland überholt Norwegen und gewinnt die Staffel
Copyright IBU/Eberhard Thonfeld
Dmitry Malyshko konnte Emil Hegle Svendsen im letzten Stehend Schießen noch abfangen und die Staffel für Russland als Sieger in einer Zeit von 1:20:35.7 Std über die Ziellinie bringen. Norwegen kam 8,4 Sekunden dahinter auf den Zweiten Platz, gefolgt von Deutschland als Dritte mit 39,3 Sekunden Rückstand.
[+] mehr lesen...

04.01.2013
Die Rückkehr von Simon Fourcade und Jaroslav Soukup
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Zwei der WM Medaillengewinner der letzten Saison, Simon Fourcade und Jaroslav Soukup kehren diese Woche in den Wettkampf zurück, nachdem sie wegen Operationen und einem Mountain Bike Unfall aussetzen mussten.
[+] mehr lesen...

03.01.2013
Ukraine gewinnt die Frauen Staffel
Copyright IBU/Eberhard Thonfeld
Die Mannschaft der Ukraine hat heute die 4 x 6 km Staffel in einer Zeit von 1:20:16.1 Std gewonnen und sich damit erfolgreich durch den weichen Schnee, den Regen und den Nebel gekämpft und dafür nur fünf Nachlader gebraucht. Frankreich konnte auf den zweiten Platz kommen, mit nur vier Nachladern und einem Rückstand von 1:47.3 Minuten. Deutschland ließ sich von 17.500 Zuschauern auf den dritten Platz treiben, obwohl sie zwei Strafrunden und acht Reservepatronen benötigten.
[+] mehr lesen...