NEWS & MEDIA
 
15.03.2014
Zwei auf einen Streich
Copyright IBU/Nordic Focus
Johannes Thingnes Boe fuhr seinen zweiten Sieg in Folge beim Weltcup in Kontiolahti ein, indem er erneut einen fehlerfreien Sprintwettkampf in einer Zeit von 24:03.5 Minuten absolvierte. Er blieb damit 18,5 Sekunden vor dem Russen Alexander Loginov, der mit einem ebenfalls fehlerfreien Schießen auf dem zweiten Platz kam. Lowell Bailey aus den USA erreichte heute sein erstes Podium seiner Karriere und wurde mit 19,4 Sekunden Rückstand Dritter.
[+] mehr lesen...

15.03.2014
Vorschau auf die Mauer von Kontiolahti mit Dasha, Bjorn
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Das frühlingshafte Wetter hält an in Kontiolahti, große Teile des weichen, matschigen Schnees verwandeln sich in Matsch und dann in große Pfützen aus Eiswasser.
[+] mehr lesen...

13.03.2014
Kontiolahti Sprint geht an Johannes Thingnes Boe
Copyright IBU/Nordic Focus
Der Norweger Johannes Thingnes Boe schoss fehlerfrei, um zum dritten Mal in seiner Karriere und zum ersten Mal seit Dezember zu gewinnen und sich den Sieg im 10km Sprint in einer Zeit von 23:33.2 zu holen. Der zweitplatzierte Martin Fourcade aus Frankreich im gelben Trikot schoss ebenfalls fehlerfrei, lag aber 7.1 Sekunden zurück, nur 0.1 Sekunde vor dem Deutschen Arnd Peiffer, er hatte einen Fehlschuss und war der Einzige unter den Top 10, der heute nicht fehlerfrei blieb.
[+] mehr lesen...

11.03.2014
Frühling - Biathlon in Kontiolahti
Copyright IBU/Jerry Kokesh
Von der bitter kalten Jugend/Junioren Weltmeisterschafts Woche in den USA nach Pokljuka unter dem Motto „so viel Schnee, wir wissen gar nicht wohin damit“ vor zwei Tagen, zu dem minimalen, schmelzenden Schnee hier in Kontiolahti; es bleibt ein seltsamer Winter.
[+] mehr lesen...

09.03.2014
Domracheva dominiert Massenstart in Pokljuka
Copyright IBU/Christian Manzoni
Die Olympische Goldmedaillengewinnerin im Massenstart, Darya Domracheva aus Weißrussland, wiederholte heute ihren Sieg im ersten Massenstart nach den Olympischen Spielen in einer Zeit von 36:16.4, mit zwei Strafrunden. Die Gewinnerin des Verfolgungswettkampfes gestern, Kaisa Mäkäräinen, die ebenfalls zwei Fehlschüsse hatte, wurde 22.2 Sekunden hinter der Siegerin Zweite. Die Russin Olga Zaitseva wurde Dritte, ihr bestes Ergebnis seit der ersten Weltcupwoche, ihr Rückstand betrug 35.9 Sekunden und sie hatte einen Fehlschuss.
[+] mehr lesen...

09.03.2014
Sieg Nummer Zwei für Ferry im Massenstart
Copyright IBU/Christian Manzoni
Der Schwede Bjorn Ferry gewann diese Woche zum zweiten Mal, als er sich den Sieg im 15km Massenstart heute Morgen in einer Zeit von 35:19.4 holte, 4.7 Sekunden vor dem Franzosen Martin Fourcade, der Russe Evegeny Ustyugov wurde mit einem Rückstand von 12.5 Sekunden Dritter. Alle Drei waren fehlerfrei geblieben.
[+] mehr lesen...

08.03.2014
Video “Schnee, überall Schnee”
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Die Stadien des E.ON IBU Weltcups haben den ganzen Winter über um Schnee gekämpft, die Meisten haben versucht zumindest ein Minimum an Schnee auf der Strecke und im Schießstand zu haben…und ihn zu halten. In Pokljuka aber, war es genau anders herum; sie mussten Schnee aus dem Stadion schaffen, nachdem es Anfang dieses Monats fast darin versank.
[+] mehr lesen...

08.03.2014
Verfolgungssieg in Pokljuka geht an Mäkäräinen
Copyright IBU/Christian Manzoni
Die Finnin Kaisa Mäkäräinen gewann den 10km Verfolgungswettkampf der Frauen mit zwei Strafrunden in einer Zeit von 32:01.0, der zweite Rang ging an die Norwegerin Tora Berger, ebenfalls mit zwei Strafrunden und einem Rückstand von 19.7 Sekunden. Die Italienerin Dorothea Wierer wurde Dritte und sprang damit das erste Mal in einem individual Wettkampf auf das Podium, sie hatte drei Schießfehler und einen Rückstand von 54.4 Sekunden.
[+] mehr lesen...

07.03.2014
Björndalen hängt seine Waffe noch nicht auf den Nagel
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Das war eine große Nachricht, als Ole Einar Björndalen Gold im Sprint in Sochi gewann und noch größer war die Nachricht, als er sich eine Goldmedaille in der Gemischen Staffel holte, was ihn zu dem erfolgreichsten Athleten der Olympischen Winterspiele gemacht hat. Aber eine noch mehr wichtige Nachricht kam diese Woche, als er mitteilte, dass er seine Karriere noch bis zur IBU WM 2016 in Oslo fortsetzen wird.
[+] mehr lesen...

06.03.2014
Pokljuka Sprint Sieg geht an Katharina Innerhofer
Copyright IBU/ Christian Manzoni
Die Österreicherin Katharina Innerhofer holte sich ihren ersten Weltcup Sieg und den ersten Podestplatz ihrer Karriere im Frauen Sprint heute Nachmittag in Pokljuka. Die 23-jährige blieb fehlerfrei und lief die 7.5km in 21:19.1. Die Russin Daria Virolaynen hatte ebenfalls das beste Ergebnis in ihrer bisherigen Karriere als sie mit 9.2 Sekunden Rückstand Zweite wurde. Nadezhda Skardino aus Weißrussland blieb wie ihre Konkurrentinnen am Schießstand fehlerfrei, wurde Dritte und hatte einen Rückstand von 12.1 Sekunden.
[+] mehr lesen...