NEWS & MEDIA
 
16.02.2014
Massenstart der Männer auf Montag 10:00 Lokale Zeit ver
Copyright IBU/Jerry Kokesh
Die Serie perfekter Abendwettkämpfe ging heute zu Ende. Um 18 Uhr wurde der Massenstart der Männer zuerst um eine Stunde von 19 auf 20 Uhr verschoben, da dichter Nebel am Schießstand und auf den Strecken die Sicht deutlich behinderte und dadurch auf gefährliche Bedingungen hervorrief. Dann kurz nach 19 Uhr entschied die Wettkampfjury den Start auf den nächsten Tag zu verschieben. Kurz danach legte das Organisationskomitee die Startzeit für 10 Uhr lokaler Zeit (7 Uhr CET) fest.
[+] mehr lesen...

14.02.2014
Dasha fliegt zur zweiten Goldmedaille im Einzel
Copyright IBU/Nordic Focus
Darya Domracheva aus Weißrussland deklassierte das Feld mit ihrer unvergleichlichen Laufleistung und holt sich ihr zweites olympisches Gold bei diesen Winterspielen. Ihre Zeit im Ziel war 43:19,6 und mit einer Strafminute war sie 1:15,7 vor der Silbermedaillen-Gewinnerin Selina Gasparin aus der Schweiz, die keinen Fehler schoss. Domrachevas Teamkollegin Nadezhda Skardino blieb ebenfalls fehlerfrei und holte Bronze mit einem Rückstand von 1:38,2. Zum ersten Mal in der Olympiageschichte gewann ein Athlet aus Weißrussland zwei Medaillen bei denselben Olympischen Spielen.
[+] mehr lesen...

14.02.2014
Zum Valentinstag: IBU Foto Kalender zum Herunterladen
Copyright IBU/Ernst Wukits
So eine große Nachfrage nach dem IBU Foto Kalender 2014 haben wir gar nicht erwartet. Es war uns nicht möglich jedem eine Druckversion des Kalenders zu verschicken. Jedoch als Geschenk zum Valentinstag für unsere Fans haben wir eine digitale Version vorbereitet, die Sie herunterladen und ausdrucken oder auf Ihrem Desktop speichern können.
[+] mehr lesen...

13.02.2014
Zweites Gold für Fourcade: Sieg im 20-km Einzel
Copyright IBU/Nordic Focus
Der Franzose Martin Fourcade holte heute mit dem Sieg im olympischen 20 km-Einzel sein zweites Gold, passend zur Goldmedaille aus der Verfolgung vom Montag. Fourcade hatte auf seinem Weg zum Sieg in 49:31,7 auf den weichen Strecken des Laura Biathlonstadions einen Schießfehler. Die Silbermedaille ging an den Deutschen Erik Lesser, der nach einem fehlerfreien Schießen 4 km vor Schluss die Führung übernahm, dann im Ziel aber 12,2 Sekunden hinter Fourcade lag. Bronze ging an den Russen Evgeniy Garanichev mit einer Strafminute und einem Rückstand von 34,5 Sekunden.
[+] mehr lesen...

12.02.2014
Gold- und Bronzemedaillen: Dasha und Teja Videos
Copyright IBU/Wilfried Forestier
Im letzten Sommer hatte Biathlonworld TV die Gelegenheit während der Trainingslager Zeit mit den Gold- und Bronzemedaillen-Gewinnerinnen Darya Domracheva und Teja Gregorin zu verbringen.
[+] mehr lesen...

11.02.2014
Dasha überstrahlt alle und läuft zu Gold
Copyright IBU/Nordic Focus
Darya Domracheva aus Weißrussland lieferte eine blendende Vorstellung ab und gewann heute Abend die Olympische Goldmedaille, bis auf den letzten Schuss traf sie alle und überließ Tora Berger aus Norwegen Silber, die auch eine Strafrunde und einen Rückstand von 37,6 Sekunden hatte. Domracheva kam nach 29:30,7 ins Ziel. Die Slowenin Tejo Gregorin kämpfte sich aus dem Feld nach vorne und holte Bronze, mit einer Strafrunde und einem Rückstand von 42 Sekunden.
[+] mehr lesen...

08.02.2014
Gold im Sprint für Ole Einar Björndalen
Copyright IBU/Nordic Focus
Der Norweger Ole Einar Björndalen hat heute Abend seine erste Einzelgoldmedaille seit 12 Jahren im 10 km-Sprint mit einer Strafrunde und einer Zeit von 24:33,5 gewonnen. Die 40-jährige Biathlon-Legende übernahm früh die Führung und hielt den Österreicher Dominik Landertinger auf Abstand, der 10 Jahre alt war als Björndalen sein erstes Gold 1998 in Nozawa Onsen gewann. Landertinger blieb im Schießen fehlerfrei, war aber 1,3 Sekunden hinter Björndalen. Die Bronzemedaille ging an den Tschechen Jaroslav Soukup, der ebenfalls fehlerfrei blieb, aber einen Rückstand von 5,7 Sekunden hatte.
[+] mehr lesen...

02.02.2014
Brorsson entschädigt für Nichtteilnahme an Olympia
Copyright IBU/Květoslav Frgal
Im Sprint der Frauen bei der EM gab es am Samstag viel Drama und eine Überraschung im Ziel sowie ständigen Wind und Temperaturen unter Null. Beim letzten Schießen wurden alle Top-Positionen durcheinander gewürfelt und am Ende siegte Mona Brorsson aus Schweden (Startnummer 12) in 32:38,7. Wie im Sprint ging auch hier der zweite Platz an die Spanierin Victoria Padial Hernandez (2), mit einem Rückstand von 3,3 Sekunden. Sowohl Brorsson als auch Hernandez blieben beim letzten Schießen fehlerfrei. Daria Virolayen (11) aus Russland gewann mit einem Rückstand von 5 Sekunden Bronze. Die Sprint-Siegerin Marte Olsbu lag auf Platz 7.
[+] mehr lesen...

19.01.2014
Antholz Inside Track wrap-up mit Andrea und Simon
Copyright IBU/Christian Manzoni
Deutschland hat die Woche in Antholz als großer Sieger abgeschlossen: Andrea Henkel wurde Zweite im Sprint und gewann die Verfolgung, während Simon Schempp beide Wettkämpfe gewann. Außerdem kamen die deutschen Männer auf Rang Drei in der Männerstaffel. Das französische Team gewann diesen letzten Wettkampf. Jetzt sind die Mannschaften auf Sotschi konzentriert.
[+] mehr lesen...

19.01.2014
Frankreich gewinnt den durch Nebel verspätet gestartete
Copyright IBU/Christian Manzoni
Frankreich hat den letzten Wettkampf vor den Olympischen Spielen in Sochi gewonnen und hat die Staffel in einer Zeit von 1:14:34.6 mit nur 4 Reservepatronen absolviert. Schweden mit einer Strafrunde und 5 Nachladern wurden mit 2,6 Sekunden Rückstand Zweite und das deutsche Quartett Dritte mit einer Strafrunde 10 Nachladern und einem Rückstand von 38,8 Sekunden. Norwegen erreichte den vierten Rang und wurde gefolgt von Österreich und Kanada.
[+] mehr lesen...